Vienna Teng & Band

Interview-Sänger


Vienna Teng & Band im Interview mit SINFONIMA

Zart, zerbrechlich und mädchenhaft beim Singen, geheimnisvoll, erwachsen und dunkel im Gespräch: Die Stimme von Vienna Teng ist genauso ausgefallen wie der Stil der Künstlerin. Vienna Teng und ihre Band tourten 2013 durch Deutschland um ihr Album “Aims” vorzustellen.

Wie jeder Song, den die Band um Vienna Tong veröffentlicht hat, erzählt auch hier jeder Titel eine eigene Geschichte. Die Texte sind stets tiefgründig, überraschen, experimentell und dennoch harmonisch.


Isabelle Haupt von der SINFONIMA-Redaktion durfte sich mit den drei multiinstrumentalen Künstlern Vienna Teng, Jordan Hamlin und Alex Wong im Vitos Café des Psychosozialen Hilfsverein Heppenheim e.V. treffen. Hier gab die Band ein Benefizkonzert. Dessen gesamter Erlös kommt dem ZAP-Projekt (“Zuverdienst-Arbeits-Projekt”) für Menschen mit seelischen Beeinträchtigungen oder Behinderungen und/oder Abhängigkeitserkrankungen.

Eine Band mit viel Charakter

Im gemeinsamen Gespräch mit Isabelle Haupt ist sie gleiche Ausgeglichenheit zu spüren, die die Band auch auf der Bühne zeigt. Die beiden Frauen schminken sich während des Interviews seelenruhig weiter und machen sich fertig für den bevorstehenden Auftritt. Alle drei Bandmitglieder beantworten abwechselnd die Fragen und zeigen sich gegenseitig größten Respekt.

Die Drei erzählten uns, inwiefern die Kultur Einfluss auf ihr eigenes Handeln und Denken hat, sowie auf die Handlungen und Denkweisen der gesamten Menschheit. Sie sprachen über ihre ursprünglichen Berufswünsche, verrieten persönliche Ziele und nahmen begeistert an dem “Persönlichkeitsspiel” teil, mit dem Isabelle die drei Künstler näher kennenlernen wollte.

Das Fazit unserer Redaktion: Vienna Teng, Jordan Hamlin und Alex Wong sind sehr authentische Menschen und äußerst kreative, begabte Künstler. Wir bedanken uns herzlichst für das nette, charakterstarke Gespräch!