Underwriter für Musik

Underwriter-für-Musik


Klaus Giebels

Klaus Giebels, der Vorstandsvorsitzende des renommierten Stamitz-Orchesters in Mannheim, ist Tuttigeiger der ersten Geige. Beruflich hat er ebenfalls mit Musik zu tun. Herr Giebels spielt Geige seit seinem 6. Lebensjahr, Bratsche lernte er mit 14 Jahren. Seit Oktober 2014 ist er Mitglied des Stamitz-Orchesters, im Jahr 2013 hat er das Amt des Schriftführers übernommen und seit 2014 ist er der Vorstand.


Das Orchester probt jeden Donnerstag im Börsensaal der Musikschule, einmal im Jahr findet ein Probenwochenende im Schloss Weikersheim statt und samstags gibt es Konzerte. Zu Hause probt Klaus Giebels regelmäßig, vor allem vor Konzerten. Er meint, dass regelmäßiges Üben unerlässlich sei und Freude bereiten könne.

Seit 2014 ist er Underwriter für “SINFONIMA” und “I´M SOUND”. Menschen aus der Versicherungsbranche können sich unter diesem Begriff etwas vorstellen, für Laien ist es ein fremder Begriff. Deshalb beschreibt Klaus Giebels ein paar Aufgaben eines Underwriters. Zu den Aufgaben eines Underwriters gehören, unter anderem, das Überprüfen von Risiken Einschätzungen, das Erstellen von Produktbedingungen, die Durchführung diverser Projekte im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Marke, den Kontakt zu Musikverbänden erhalten und aufbauen, sowohl interne, als auch externe Schulungen (beispielsweise für Azubis oder Vermittler) und die Teilnahme an Messen und Tagungen. Ebenso das Finden von Lösungen für die Vertragsgestaltung fällt in seinen Aufgabenbereich.

Herr Giebels liebt seinen Job, er beschreibt ihn als abwechslungsreich. Seine Tätigkeit wechselt zwischen Büroarbeit und dem Kontakt zu Zielgruppen durch Besuche und persönliche Gespräche. Besonders stolz ist er darauf, dass er seine persönliche Leidenschaft an der Musik mit dem Beruf verbinden kann.

SINFONIMA dankt Klaus Giebels für das Gespräch!