„The Wright Thing“

Live-Band


Die Live-Band „The Wright Thing“

SINFONIMA kam die Ehre zuteil den Keyboarder und Gründer der Band “The Wright Thing”, Jason Wright, kennenzulernen. Die Band besteht aus Sängern und Musikern, welche von rund um den Globus kommen.


Auf die Frage, wie Jason Wright neue Mitglieder für die Band findet, antwortete er, dass es meistens Empfehlungen sein, er fahre dann zu einem Konzert der Person und sehe sie sich an. Besonders wichtig sei ihm, dass die Musiker spielen, als wäre es ihr letzter Tag zu leben. Er nehme nur Leute, die besessen sind von dem, was sie tun, und das spüre er sofort, wenn er einem Musiker zusieht.

Für den Gründer der Band ist seine Band etwas ganz besonderes. Denn keiner ist der “Anführer”, keiner hat die Kontrolle darüber, was die Band macht. Doch wenn so viele talentierte Musiker zusammenkommen, dann würde es mehr als eine perfekte Ergänzung geben. Allerdings funktioniert das nicht immer, es käme darauf an, ob die Band einen guten Tag hat, oder nicht. Dennoch brauchen sie einander, keiner könnte ohne die Band etwas auf die Reihe bringen. So sei es oft bei talentierten Menschen, im Beruf ein wahres Genie, aber im Privatleben aufgeschmissen.

Aber auch der Gedanke, dass ihren Instrumenten etwas passieren könnte, macht den Musikern Sorgen. Das Instrument ist ihr Leben, ihr Job, ihr Geld. Deshalb lässt auch Jason Wright sein Keyboard in großen Städten nie alleine im Auto.

SINFONIMA dankte dem Gründer der Band für das Interview und wünscht der Band und Jason Wright alles Gute für die Zukunft und freut sich schon auf weitere Auftritte.