Sicher Reisen mit Instrument

Sicher Reisen mit Instrument


Sicher Reisen mit Instrument

Das Gepäck von Musiker auf Reisen ist oft nicht nur groß und sperrig, sondern auch sehr wertvoll. Ein sicherer Transport ist gerade bei hochwertigen Instrumenten Sorgenbringer Nummer 1 bei allen Musikern, die mit Instrument reisen.

Expertentipps von Profis

Für konzertierende Musiker ist das ganze Jahr Reisezeit. Und viele sind dabei nicht nur innerhalb Deutschlands unterwegs, sondern reisen auch zu Engagements ins Ausland. Und egal welches Reisemittel gewählt wird: Das Instrument muss mit. Die sichere Beförderung des Instruments von A nach B erfordert stets besonders umsichtiges und weitblickendes Handeln. Neben sachgemäßem Verstauen/Verpacken des Instruments, sollte natürlich immer darauf geachtet werden, das teure Stück so wenig wie möglich unbeaufsichtigt zu lassen.

Aber auch gerade bei Auslandsreisen mitzuführende Dokumente führen oft zu Unsicherheiten und Fragen. Denn hier kann der Zoll teils Schwierigkeiten machen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Instrument nur in gut geschützten Behältnissen transportieren
  • Wenn möglich, immer Körperkontakt zum Instrument halten, gerade beim Schlafen oder Lesen unterwegs
  • Bei Flugreisen immer versuchen, das Instrument mit ins Handgepäck zu nehmen. Wenn möglich sollte unbedingt ein Flightcase genutzt werden.
  • Passt das Instrument nicht in die Kabine, muss es als „Artwork“ gesondert aufgegeben werden. Es wird dann in einem gesonderten Frachtraum gelagert.
  • Sind an Ihrem Instrument artgeschützte Materialien verbaut (z.B. Tropenholz), müssen entsprechende Dokumente wie die CITES-Musikinstrumenten- bzw. Negativbescheinigung auf Auslandsreisen mitgeführt werden.
  • Bei Grenzübertritten, egal mit welchem Reisemittel, empfehlen wir immer eine „Declaration of materials“ mitzuführen. Diese erhalten Sie bei geeigneten Instrumentenbauern.

Wenn trotzdem was passiert

Trotz umfangreichster Vorsichtsmaßnahmen, kann ein Instrument auf Reisen natürlich trotzdem Schaden nehmen. Sei es durch den Transport, durch Abhandenkommen oder durch einfachen Diebstahl. Die Allgefahren-Versicherung SINFONIMA schützt Sie vor hohen Reparatur- oder Wiederbeschaffungskosten, und zwar weltweit.